Frauen und Schuhe: Eine Liebesgeschichte

Zuerst Cinderella, dann Carrie Bradshaw. Wir erklären die faszinierenden Gründe, warum Schuhe unsere Phantasie verführen – und unsere Geldbörsen leeren – mehr denn je.

Glückliche Füße

Zunächst gibt es gravierende Stimmungsverbesserungen
wenn Sie Kleidung anprobieren. “Der Neurotransmitter
Dopamin wird freigesetzt und sorgt für ein gutes Wohlgefühl,
Ähnlich wie eine Droge “, sagt Martin Lindstrom, ein Branding
Experte für Fortune-100-Unternehmen und Autor von Buyology:
Wahrheit und Lüge darüber, warum wir kaufen. “Das Dopamin
erhöht sich, bis Sie Ihre Debitkarte abwischen. ”
dann flacht es ab und die Schuld beginnt zu krabbeln … außer dem
wenn der Artikel, den Sie kaufen, ein Paar Schuhe ist. “Käufer
Schuhe rationalisieren als praktischer Kauf – etwas, was sie wollen
kann mehrmals in der Woche tragen – bleiben Sie dabei
länger angenehmes Gefühl “, sagt Lindström.

Aber es ist nicht nur Dopamin bei der Arbeit. Stimmungsverändernde Schuhe
Ich komme auch von einer anderen Gehirnreaktion, sagt Lindstrom.
Der Kauf neuer Schuhe wie z.B. der von Skechers Shape Ups stimuliert einen Bereich der
“Der präfrontale Kortex des Gehirns” genannt wird. “Schuhe
sind ein Sammlerstück, ob Frauen wahrnehmen, dass sie wahrnehmen
sie so oder nicht “, sagt Suzanne Ferriss,
PhD, Fußnoteneditor: Über Schuhe. Gerade
erinnere dich daran, wie sie oft kunstvoll aufbewahrt werden
Schuhspanner und Regale. “Sie sind wie Skulpturen”
sagt Ferriss. Als Ergebnis,
Jeder Typ bietet einen Mini-Adrenalinrausch
ähnlich der Zufriedenheit eines Briefmarkensammlers
bekommt, wenn er einen seltenen Fund kauft.

Eine höhere Kraft

Alle diese wunderbaren Gefühle werden verstärkt, wenn Sie sich entscheiden
High Heels … aber es ist wieder Biologie, nicht Jimmy Choo bei der Arbeit.
“Wie bei den meisten Tieren sind wir mit der Höhe verbunden
Macht “, sagt Helen Fisher, Professorin für Anthropologie
an der Rutgers University. “High Heels können Sie buchstäblich heben
Status, weil Sie größer sind, wenn Sie sie tragen. ”

Fersen haben auch historische Bedeutung und ergänzen ihre
Beschwerde. In früheren Jahrhunderten waren nur die Reichen hoch
Heels – alle anderen hatten praktische Schuhe zu erledigen
Arbeit. “Schuhe waren ein Maß für die Klasse”, sagt Fisher, und
Wir haben immer noch ein bisschen von dieser Haltung, die in uns verankert ist. ”

Sexuelle Heilung

Gehen Sie jetzt noch höher – zu Stilettos – und noch ein Element
hebt den Kopf: Sex. Stilettos sind zweifellos foxy, aber
warum genau “Wenn eine Frau sie trägt, nimmt sie an
eine ursprüngliche Paarungsposition namens Lordosis “, sagt Fisher
Hintern hebt ihre Rückenbögen. ”

Aber es gibt mehr als nur, wie geil dein Arsch aussieht. Gemäß
Daniel Amen, Autor von The Brain in
Liebe, unsere Gedanken sind strukturiert
das kann Füße mit Sex verbinden. “Die Fläche von
das gehirn, das mit dem kommuniziert
Genitalien ist direkt neben dem Bereich, der beschäftigt
mit den Füßen “, sagt Dr. Amen.” Diese Regionen
teilen Sie neuronales Nebensprechen, das sein kann
warum Schuhe erotisch sein können. “Und wir dachten
es war nur unser Wunsch nach hochkarätigen Reden.

About the Author: Daniela

Leave A Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *